Der Hüttenstollen

Besucherbergwerk
und Museum Osterwald

Der Hüttenstollen

Besucherbergwerk
und Museum Osterwald

Der Hüttenstollen Osterwald2021-08-09T09:15:20+02:00

Steinkohlenbergbau zum Anfassen

Am Osterwald ging der Bergbau von 1585 bis 1926 um. Der Hüttenstollen wurde ab 1842 aufgefahren. Heute ist er ein Besucherbergwerk, das interessante Einblicke in eine faszinierende Welt unter Tage bietet. Die Geschichte des Steinkohlenbergbaus, die Arbeitsbedingungen der Bergleute im 19. Jahrhundert, 145 Millionen Jahre Erdgeschichte, all das wird lebendig während einer Führung durch den Hüttenstollen. Unser Museum rundet den Besuch mit vielen Details zum Bergbau, zur Glasherstellung und Tonverarbeitung sowie zu den Osterwalder Steinbrüchen ab.

Ein Besuch bei uns lohnt sich zu jeder Jahreszeit.

Bitte beachten!

09.08.2021|

Angesichts wieder steigender Inzidenzwerte müssen wir leider weiterhin auf die Durchführung größerer Veranstaltungen, die einen erheblichen Planungsaufwand erfordern, verzichten.

Vortrag im Museum

03.08.2021|

Am 27. August referiert Dr. Olaf Grohmann aus Wennigsen. "Zur Geschichte der Salzgewinnung: Salinen im Raum Hannover" lautet der Titel seines Vortrags. Im Jahr 1832 nahm Georg Egestorff, Sohn des auch als Kalkjohann bekannten frühindustriellen Unternehmers Johann Egestorff, südwestlich von Hannover eine Saline in Betrieb. Als Brennstoff nutzte er Steinkohlen aus dem nahegelegenen Deister

Nach oben