Der Hüttenstollen

Besucherbergwerk
und Museum Osterwald

Der Hüttenstollen

Besucherbergwerk
und Museum Osterwald

Der Hüttenstollen Osterwald2021-08-09T09:15:20+02:00

Steinkohlenbergbau zum Anfassen

Am Osterwald ging der Bergbau von 1585 bis 1926 um. Der Hüttenstollen wurde ab 1842 aufgefahren. Heute ist er ein Besucherbergwerk, das interessante Einblicke in eine faszinierende Welt unter Tage bietet. Die Geschichte des Steinkohlenbergbaus, die Arbeitsbedingungen der Bergleute im 19. Jahrhundert, 145 Millionen Jahre Erdgeschichte, all das wird lebendig während einer Führung durch den Hüttenstollen. Unser Museum rundet den Besuch mit vielen Details zum Bergbau, zur Glasherstellung und Tonverarbeitung sowie zu den Osterwalder Steinbrüchen ab.

Ein Besuch bei uns lohnt sich zu jeder Jahreszeit.

Coronabedingte Betriebspause

22.11.2021|

Erst vor knapp drei Wochen haben wir hier auf unserer Internetseite ein Programm für die Wintersaison veröffentlicht. Inzwischen zeigt sich aber sehr deutlich, dass die Coronapandemie mit Impfungen allein nicht in den Griff zu bekommen ist. Angesichts der engen Räume in unserem Bergwerk ist es daher für uns ein Gebot der Vernunft, zu Sicherheit unserer Gäste und zu unserem eigenen Schutz bis auf Weiteres keine Stollenführungen anzubieten.

In den Wintermonaten gilt bei uns 2G

02.11.2021|

Angesichts steigender Infektionszahlen wenden wir ab sofort die sogenannte 2G-Regel an. Das bedeutet, wir öffnen unser Bergwerk und Museum nur für Personen, die nachweislich gegen Covid-19 geimpft oder von einer Covid-19-Erkrankung genesen sind. Von der 2G-Regel nicht betroffen sind Kinder und Jugendliche bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres, weil diese - zumindest als Schülerinnen/Schüler - regelmäßig getestet werden.

Nach oben