Der Hüttenstollen Osterwald

Der Hüttenstollen Osterwald2023-05-02T13:18:57+02:00

Steinkohlenbergbau zum Anfassen

Am Osterwald ging der Bergbau von 1585 bis 1926 um. Der Hüttenstollen wurde ab 1842 aufgefahren. Heute ist er ein Besucherbergwerk, das interessante Einblicke in eine faszinierende Welt unter Tage bietet. Die Geschichte des Steinkohlenbergbaus, die Arbeitsbedingungen der Bergleute im 19. Jahrhundert, 145 Millionen Jahre Erdgeschichte, all das wird lebendig während einer Führung durch den Hüttenstollen. Unser Museum rundet den Besuch mit vielen Details zum Bergbau, zur Glasherstellung und Tonverarbeitung sowie zu den Osterwalder Steinbrüchen ab.

Ein Besuch bei uns lohnt sich zu jeder Jahreszeit.

Vortrag im Museum

09.04.2024|

Dr. Olaf Grohmann und Anja Reimann berichten über den "Bergbau und seine Darstellung in der bildenden Kunst". Anhand verschiedener Beispiele dokumentieren sie den Widerhall, den der Bergbau in der Holzschnitzerei, der Plastik, der Grafik und der Malerei fand.

Frühlingsführung

11.03.2024|

Für Sonntag, den 17. März laden wir alle Bergbauinteressierten zur Frühlingsführung durch den Hüttenstollen ein. Auch diese sonntägliche Sonderführung steht unter einem besonderen Motto. Es lautet „Bergbau und Sozialfürsorge“.

Faschingsführung

04.02.2024|

Wieder einmal laden wir zu einer „Taschenlampenführung“ durch unser historisches Steinkohlenbergwerk ein. Am Sonntag, den 11. Februar um 15.00 Uhr gibt es Gelegenheit, den Hüttenstollen in einem etwas anderen Licht zu entdecken.

Nach oben